Testbericht von Perfect Privacy VPN

11
113 Kunden haben auf unserer Seite die Anbieter verglichen und Perfect Privacy VPN bewertet.
1
3
102
6
1
Kundenbewertungen
  • Rene
    11/12/2017

    Absolute Anonymität gewährleistet! Keine Logs, Bitcoin, Verschlüsselung und Multihopping sei Dank.

    Christina
    10/12/2017

    Bin überaus zufrieden! Verwende diesen Anbieter nun seit sechs Monaten und funktionierte tadellos. Ohne Frage sein Geld wert!

    Lukas
    09/12/2017

    Superschnelle Verbindung, bin absolut begeistert.

    Anonymous
    08/12/2017

    Keine Logs, keine Datenbegrunzung und Filesharing-friendly, Spitze!

    Stefanie
    07/12/2017

    SOCKS5-Proxy, perfekt um sich zusätzlich im TOR-Netzwerk abzusichern.

  • Henri
    06/12/2017

    Sehr gute Geschwindigkeit und sehr guten Ping, überaus zu empfehlen!

    Daniel
    05/12/2017

    Perfekt um anonym zu surfen: Kaskadierung und Bitcoin machen es möglich.

    Paul
    04/12/2017

    Killswitch und Trackstop sind tolle Features von diesem Anbieter.

    Flo
    03/12/2017

    Die eigene Hardware schützt einem vor einen DNS-Leak und es funktioniert, hab es selber ausprobiert!

    Florian
    02/12/2017

    Sehr zu empfehlen! Habe 1 halben Punkt abgezogen, weil man momentan nur 23 Länder zur Auswahl hat.

  • Stefanie
    01/12/2017

    Hatte technische Schwierigkeiten, doch der Support hat mir umgehend und unkompliziert via Teamviewer geholfen, TOP!

    Moritz
    30/11/2017

    Ich zahle mit Paypal und bin überaus zufrieden mit dem VPN-Service und den angebotenen Möglichkeiten.

    Felix
    29/11/2017

    Bin nicht mehr auf illegale Streamingseiten angewiesen, vielen Dank!

    Sven
    28/11/2017

    Gute Leistung plus guter und freundlicher Support, sehr zu empfehlen.

    Dominik
    27/11/2017

    Am Anfang brauchte ich ein wenig Unterstützung bei der Einrichtung vom Multihopping, seitdem läuft alles super!

  • Michaela
    26/11/2017

    Firmenstandort Panama? Briefkasten? Macht nix, trotzdem gute Leistung, auch wenn es keine Geld-zurück-Garantie gibt.

    Anton
    25/11/2017

    Braucht ein bisschen bis er die Verbindung aufbaut, danach ist der Service gut.

    Tobias
    24/11/2017

    Für Windows- und MAC-Nutzer ein guter Service, die manuelle Einrichtung in Linux ist nicht so einfach, aber dafür gibt es ja die Wissensdatenbank.

    Simon
    23/11/2017

    Support brauchte bei mir 6 Stunden bis ich eine Antwort bekam, ansonsten ist die Leistung gut.

    Timo
    22/11/2017

    Keine Geld-zurück-Garantie, dafür gute Leistung und Zahlung via Bitcoin möglich.

Bewerten Sie diesen VPN Anbieter
Kundenbewertungen
  • Rene
    11/12/2017

    Absolute Anonymität gewährleistet! Keine Logs, Bitcoin, Verschlüsselung und Multihopping sei Dank.

    Christina
    10/12/2017

    Bin überaus zufrieden! Verwende diesen Anbieter nun seit sechs Monaten und funktionierte tadellos. Ohne Frage sein Geld wert!

    Lukas
    09/12/2017

    Superschnelle Verbindung, bin absolut begeistert.

    Anonymous
    08/12/2017

    Keine Logs, keine Datenbegrunzung und Filesharing-friendly, Spitze!

    Stefanie
    07/12/2017

    SOCKS5-Proxy, perfekt um sich zusätzlich im TOR-Netzwerk abzusichern.

  • Henri
    06/12/2017

    Sehr gute Geschwindigkeit und sehr guten Ping, überaus zu empfehlen!

    Daniel
    05/12/2017

    Perfekt um anonym zu surfen: Kaskadierung und Bitcoin machen es möglich.

    Paul
    04/12/2017

    Killswitch und Trackstop sind tolle Features von diesem Anbieter.

    Flo
    03/12/2017

    Die eigene Hardware schützt einem vor einen DNS-Leak und es funktioniert, hab es selber ausprobiert!

    Florian
    02/12/2017

    Sehr zu empfehlen! Habe 1 halben Punkt abgezogen, weil man momentan nur 23 Länder zur Auswahl hat.

  • Stefanie
    01/12/2017

    Hatte technische Schwierigkeiten, doch der Support hat mir umgehend und unkompliziert via Teamviewer geholfen, TOP!

    Moritz
    30/11/2017

    Ich zahle mit Paypal und bin überaus zufrieden mit dem VPN-Service und den angebotenen Möglichkeiten.

    Felix
    29/11/2017

    Bin nicht mehr auf illegale Streamingseiten angewiesen, vielen Dank!

    Sven
    28/11/2017

    Gute Leistung plus guter und freundlicher Support, sehr zu empfehlen.

    Dominik
    27/11/2017

    Am Anfang brauchte ich ein wenig Unterstützung bei der Einrichtung vom Multihopping, seitdem läuft alles super!

  • Michaela
    26/11/2017

    Firmenstandort Panama? Briefkasten? Macht nix, trotzdem gute Leistung, auch wenn es keine Geld-zurück-Garantie gibt.

    Anton
    25/11/2017

    Braucht ein bisschen bis er die Verbindung aufbaut, danach ist der Service gut.

    Tobias
    24/11/2017

    Für Windows- und MAC-Nutzer ein guter Service, die manuelle Einrichtung in Linux ist nicht so einfach, aber dafür gibt es ja die Wissensdatenbank.

    Simon
    23/11/2017

    Support brauchte bei mir 6 Stunden bis ich eine Antwort bekam, ansonsten ist die Leistung gut.

    Timo
    22/11/2017

    Keine Geld-zurück-Garantie, dafür gute Leistung und Zahlung via Bitcoin möglich.

Übersicht

Perfect Privacy gehört zu den ältesten und erfahrensten VPN-Anbietern. Das Unternehmen besteht bereits seit 2008 und hat sowohl einen Firmensitz in der Schweiz als auch in Panama. Das Unternehmen betreibt in mehr als 23 Ländern . Zum Einsatz kommen ausschließlich dedizierte VPN-Server.

Aufgrund der beiden Firmenstandorte unterliegt das Unternehmen nicht den strengen amerikanischen und europäischen Gesetzen. In Kombination mit der Logging Policy werden keinerlei Log-Dateien von den Nutzern gespeichert. Die VPN-Software von Perfect Privacy verwendet eine sichere AES-256-Verschlüsselung. Zusätzlich profitieren der Nutzer von der Möglichkeit der Kaskadierung und können sich mit bis zu 4 Servern zeitgleich verbinden. Kunden, die auf ihre Anonymität großen Wert legen, bezahlen den VPN-Client zusätzlich einfach mit Bitcoins.

Auf der offiziellen Website befindet sich eine umfangreiche Wissensdatenbank mit Antworten zu allen wichtigen Fragen. Der Kundensupport von Perfect Privacy steht den Nutzern rund um die Uhr und an 7 Tagen pro Woche per E-Mail, Formular und sogar aktiv via TeamViewer zur Seite.

Performance Daten - Perfect Privacy VPN

Feature Wert
Max Download-Geschwindigkeit 49 Mb/s
Max Upload-Geschwindigkeit 31 Mb/s
Ping Zeit 19 ms
Durchschnittliche Verbindungsaufbauzeit 8 s
Zuverlässigkeitbewertung Befriedigend
Vorteile
  • Möglichkeit 4 Server gleichzeitig zu nutzen, für noch mehr Anonymität
  • Verwendung des Accounts auf beliebig vielen Geräten
  • Fantastische Sicherheitsfeatures wie Killswitch und DNS-Leak Schutz
Nachteile
  • Leicht teurer als andere Anbieter
  • Nutzung auf mobilen Geräten muss manuell konfiguriert werden
  • Software eher für fortgeschrittene User

Preise und Konditionen

1 Monat
Kein Rabatt
12.75€ ($15.00)
Pro Monat
BESTES ANGEBOT
12 Monate
12.75€ ($15.00)
22%
9.89€ ($11.63)
Pro Monat
6 Monate
12.75€ ($15.00)
18%
10.43€ ($12.27)
Pro Monat

Übersicht

Perfect Privacy gehört zu den ältesten und erfahrensten VPN-Anbietern. Das Unternehmen besteht bereits seit 2008 und hat sowohl einen Firmensitz in der Schweiz als auch in Panama. Das Unternehmen betreibt in mehr als 23 Ländern . Zum Einsatz kommen ausschließlich dedizierte VPN-Server.

Aufgrund der beiden Firmenstandorte unterliegt das Unternehmen nicht den strengen amerikanischen und europäischen Gesetzen. In Kombination mit der Logging Policy werden keinerlei Log-Dateien von den Nutzern gespeichert. Die VPN-Software von Perfect Privacy verwendet eine sichere AES-256-Verschlüsselung. Zusätzlich profitieren der Nutzer von der Möglichkeit der Kaskadierung und können sich mit bis zu 4 Servern zeitgleich verbinden. Kunden, die auf ihre Anonymität großen Wert legen, bezahlen den VPN-Client zusätzlich einfach mit Bitcoins.

Auf der offiziellen Website befindet sich eine umfangreiche Wissensdatenbank mit Antworten zu allen wichtigen Fragen. Der Kundensupport von Perfect Privacy steht den Nutzern rund um die Uhr und an 7 Tagen pro Woche per E-Mail, Formular und sogar aktiv via TeamViewer zur Seite.

Streaming

Immer mehr Menschen bevorzugen das Streaming gegenüber dem klassischen Fernsehen. Für eine geringe monatliche Gebühr können die Nutzer ein Abo bei Netflix, Amazon Prime und anderen Anbietern abschließen. Für weniger als 10 Euro im Monat erhalten sie Zugriff auf tausende Filme, Serien und viele andere Inhalte. Es werden auch immer mehr Serien produziert, die ausschließlich auf den Streaming-Plattformen zur Verfügung stehen. Leider müssen sich Nutzer, die nicht in den Produktionsländern leben, sehr lange gedulden, bis sie Zugriff auf diese Inhalte haben. Eine IP-Sperre verhindert einen vorzeitigen Zugriff. Bei den Sportübertragungen in den beliebtesten amerikanischen Sportarten, wie zum Beispiel beim Football oder Basketball, ist die Problematik ähnlich.

Mit der Hilfe einer geeigneten VPN-Software können die Nutzer einer Streaming-Plattform die IP-Sperre zuverlässig umgehen. Ihr virtueller Standort wird geändert und dadurch bekommen Sie Zugriff auf die gewünschte Plattform. Somit können sie alle Serien und Filme ohne Wartezeit und in der Originalfassung ansehen. Streaming-Nutzer, die sich für die beliebten amerikanischen Sportarten interessieren, können die Übertragungen ebenfalls live in ihrem Land sehen.

Mit über 44 leistungsstarken VPN-Server an über 23 Standorten in der ganzen Welt stehen dem Kunden von Perfect Privacy genügend virtuelle Standorte und IP-Adressen zur Verfügung. Die dedizierten VPN-Server sind leistungsstark und zeichnen sich durch eine hohe Downloadgeschwindigkeit von maximal 49Mbit/s aus. In Kombination mit dem unbegrenzten Volumen eignet sich der VPN-Anbieter sehr gut zum Streamen von Filmen und Serien in Ultra High Definition. Die intuitiv bedienbare Software läuft auch auf mobilen Endgeräten.

Filesharing

Das flächendeckend verfügbare Breitband-Internet zu geringen monatlichen Fixkosten macht das Filesharing rentabel. Viele Menschen wollen Geld sparen und verzichten auf den Kauf von Musik-CDs, DVDs und Blu-rays. Stattdessen laden die Inhalte lieber von anderen Nutzern herunter und brennen sie anschließend auf CD, DVD oder Blu-ray. Über eine sogenannte Peer 2 Peer Verbindung sind die Nutzer der Filesharing-Plattform eMule oder eDonkey miteinander verbunden und beteiligen sich sowohl am Download als am Upload. Die meisten Inhalte, die auf einer solchen Plattform heruntergeladen werden, sind durch Copyrightrechte geschützt. Wer diese Inhalte aus dem Internet herunterlädt oder sie anderen Nutzern über das Internet zur Verfügung stellt, der verstößt gegen das Gesetz.

Mit einem VPN-Client an einer Filesharing-Plattform teilzunehmen ist um einiges sicherer, als Dateien direkt hoch- oder herunterzuladen. Die sichere Verschlüsselung können die Nutzeraktivitäten nicht protokolliert werden und somit erfahren die Behörden nicht von der Teilnahme am Filesharing. Fast jeder VPN-Anbieter erlaubt Peer 2 Peer Verbindungen. Durch das meistens nicht vorhandene Datenlimit und die schnellen Datenübertragungen eignen sich VPN-Programme sehr gut.

Der VPN-Client von Perfect Privacy ist für das Filesharing hervorragend geeignet. Sowohl die Download- als auch die Uploadraten können überzeugen und es gibt keine Limitierung. In der Praxis liegt die maximale Downloadgeschwindigkeit bei 49 Mbit und für Uploads stehen bis zu 31 Mbit in der Sekunde zur Verfügung. Damit gehört Perfect Privacy zu den VPN-Anbietern mit den schnellsten Übertragungsraten. Dank der No Logging Policy werden die Nutzeraktivitäten weder protokolliert noch gespeichert und können aufgrund der Möglichkeit zur Kaskadierung über 4 Server auch nahezu unmöglich nachvollzogen werden. Mit der praktischen Killswitch-Option lassen sich die Filesharing-Programme bei einem VPN-Verbindungsverlust automatisch beenden.

Firewalls umgehen

Das Internet ist ein globales Netzwerk und sollte allen Menschen ohne Einschränkungen zur Verfügung stehen. Leider gibt es einige Regierungen und Behörden, die das nicht so sehen und die das Internet tatsächlich zensieren. Vor allem China und die Türkei sind dafür bekannt. In diesen Ländern können die Bewohner, aber auch und Geschäftsreisende, nicht ohne Einschränkungen auf alle Webseiten und Dienste im Internet zugreifen. Durch die Sperrung von wichtigen Nachrichtenseiten oder Kommunikationsplattformen, wie zum Beispiel Facebook, kann der Austausch von Meinungen blockiert werden.

Bewohner solcher Länder sowie Geschäftsreisende und auch Urlauber müssen sich diese Zensur natürlich nicht gefallen lassen. Anstatt direkt in das Internet zu gehen, verwenden sie einfach eine VPN-Software. Mit dieser wird die IP-Adresse der Nutzer verschlüsselt und der virtuelle Standort verändert sich. Firewalls in den oben genannten Ländern können diese Nutzer dann nicht mehr blockieren und ihnen den Zugang zu diversen Webseitendiensten im Internet verweigern. Aufgrund der sicheren Verschlüsselung sind sowohl die Daten als auch die Aktivitäten vollkommen sicher.

Nutzer bei Perfect Privacy haben die Wahl zwischen mehr als 44 Servern an über 23 weltweiten Standorten. Über diese VPN-Server beziehen die Nutzer eine andere IP-Adresse und verschlüsseln ihren Datenverkehr. Zusätzlich können die Kunden von Perfect Privacy auch noch ein spezielles Übertragungsprotokoll verwenden. Das Stealth VPN-Protokoll verschafft den Nutzern einen freien und sicheren Zugang zum Internet. Für Menschen, welche in Ländern mit Zensur nur auf Urlaubs- oder Geschäftsreisen sind, eignet sich das Protokoll natürlich auch.

Sicherheit & Anonymität

Das Internet bietet nahezu unendliche Möglichkeiten, es birgt jedoch auch sehr viele Risiken. Beim Aufenthalt im Internet hinterlässt jeder Nutzer digitale Spuren und diese können verfolgt werden. An den Daten der Internetnutzer haben Behörden, Unternehmen und natürlich auch Kriminelle großes Interesse. Sucht ein Nutzer zum Beispiel nach einem Hochbeet und begibt sich einen Tag später auf eine andere Webseite, dann erhält er Werbeanzeigen zu verschiedenen Hochbeeten. Dank der einfachen Protokollierung der Aktivitäten merken auch Behörden sehr schnell, ob ein Internetnutzer gegen die Copyright Rechte verstößt und illegal Software aus dem Internet herunterlädt.

Die meisten Internetnutzer benutzen ein Anti-Virenprogramm und eine Firewall. Sie denken, dass diese beiden Schutzmaßnahmen ausreichen, um ihre Privatsphäre zu 100 Prozent zu schützen. Dies ist leider nicht der Fall und nur eine VPN-Software sorgt dafür, dass die Daten der Nutzer nicht in die Hände der Behörden, der großen Unternehmen oder in die Hände der Kriminellen gelangen. Gehen Internetnutzer über eine VPN-Software ins Internet, dann halten sie sich in einem sicheren und verschlüsselten Daten-Tunnel auf. Auf diesen Tunnel hat kein anderer Zugriff und somit gelangen weder die Daten der Nutzer noch deren Aktivitäten in die Hände Dritter.

Als Standorte von Perfect Privacy wurden die Schweiz und Panama gewählt. Damit muss sich das Unternehmen nicht an die strengen Datenaufbewahrungsgesetze von Europa und Amerika halten. Der VPN-Anbieter speichert nur ein paar geringe Metadaten und diese werden ausschließlich für die Optimierung der Server verwendet. Die Aktivitäten der VPN-Nutzer werden weder protokolliert noch gespeichert. Perfect Privacy setzt auf eine sichere Verschlüsselung mit 256 Bit und stellt seinen Kunden viele sichere Protokolle zur Verfügung. Zusätzlich zu den Standardprotokollen können die Nutzer auch einen Socks5-Proxy oder einen SSH2-Tunnel verwenden. Eine Übersicht zu allen Übertragungsprotokollen von Perfect Privacy befindet sich in der nachfolgenden Tabelle.

Protocol

Perfect Privacy
Open VPN (TCP& UDP) x
PPTP x
L2TP/IPSec x
SSH2 Tunnel x
Squid Proxy x
Socks5 Proxy x

Tabelle 1: Protokolle

Nutzer von Perfect Privacy können die praktische 3-stufige Killswitch-Funktion in Anspruch nehmen und somit Programme automatisch schließen lassen, sollte die Verbindung zum VPN mal abreißen. In der ersten Stufe wird der Kill-Switch deaktiviert wenn die VPN-Verbindung manuell beendet wird. In der 2. Stufe haben Programme automatisch keine Verbindung mehr zum Internet, sollte die Verbindung zum VPN mal abreißen. Das ist z.B. bei einem Serverwechsel der Fall. In der 3. Stufe ist der Kill-Switch selbst dann aktiv, wenn die Perfect Privacy Software nicht läuft. Perfect Privacy eine Reihe von Schutzmechanismen eingebaut, die vor DNS-Leaks, Webrtc-Leaks und IPv6-Leaks schützt.  Ebenfalls hilfreich ist die Möglichkeit der Kaskadierung bzw. des Multihopping über bis zu 4 Server. Die Nachverfolgung von Nutzeraktivitäten kann so zusätzlich erschwert werden und ist selbst für professionelle Hacker oder Institute nahezu unmöglich. Auf Wunsch kann die Software auch anonym mit Bitcoin bezahlt werden, wodurch die Privatsphäre der Kunden zusätzlich gestärkt wird. Eine praktische Auto Connect-Funktion ist ebenfalls vorhanden und sorgt für eine schnelle Server Verbindung. Das serverseitige TrackStop-Feature schützt vor Werbung, Phishing, Malvertising, Ransomware und nicht zuletzt vor Browser-Fingerprinting, welches trotz sicherer VPN-Verbindung die wahre Identität des Nutzers verraten könnte.

Sicherheitsfeatures

Perfect Privacy
AES-256-Verschlüsselung X
Killswitch X
Kaskadierung X
Auto-Connect X
Bitcoin als Zahlungsmittel X

Tabelle 2: Zusammenfassung der Sicherheits- und Anonymität-Features

Performance

Nutzer von Perfect Privacy haben die Wahl zwischen mehr als 44 Servern in über 23 Ländern. Bei unserem Geschwindigkeitstest konnten wir Dateien mit einer maximalen Geschwindigkeit von 49 Mbit/s aus dem Internet herunterladen. Die maximale Geschwindigkeit bei Upload lag bei einem sehr guten Wert von 31 Mbit pro Sekunde. Die Uploadgeschwindigkeit ist deutlich höher als bei vielen anderen VPN-Anbietern. Die VPN-Server von Perfect Privacy sind sehr leistungsstark. Die Nutzer profitieren von einer hohen Serverdichte und von einem unbegrenzten Datenlimit.

Die Server des VPN-Anbieters besitzen eine geringe Latenz und haben eine gute Pingzeit von 19 ms. In unserem Test benötigte der durchschnittliche Verbindungsaufbau nur 8 Sekunden. Aufgrund der sehr hohen Übertragungsraten und dem nicht begrenzten Volumen ist der VPN-Client von Perfect Privacy optimal für das Filesharing und für das Streaming geeignet. Alle wichtigen Angaben zur Performance befinden sich in der nachfolgenden Tabelle.

Performance Feature Perfect Privacy
Max Download-Geschwindigkeit 49Mb/s
Max Upload-Geschwindigkeit 31Mb/s
Ping Zeit 19ms
Durchschnittliche Verbindungsaufbauzeit 8s
Zuverlässigkeit Bewertung Befriedigend

Tabelle 3: Performance Daten

Benutzerfreundlichkeit

Der VPN-Client von Perfect Privacy zeichnet sich durch eine einfache Installation aus. Die Software läuft auf vielen unterschiedlichen Geräten und ist innerhalb von wenigen Minuten betriebsbereit. Einfach herunterladen, installieren und einloggen und schon ist der Nutzer geschützt. Die VPN-Software funktioniert auch auf mobilen Endgeräten und kann auf Linux-Computern und Routern installiert werden. In der Tabelle sind alle kompatiblen Plattformen und Geräte aufgelistet.

Gerät Perfect Privacy
Windows App
Mac OS App
Linux Manuelle Einrichtung
iOS Manuelle Einrichtung
Android Manuelle Einrichtung
DDWRT-Router Manuelle Einrichtung

Tabelle 4: Kompatibilität

 

In der umfangreichen Wissensdatenbank von Perfect Privacy finden sich viele nützliche Informationen und Einstellungsmöglichkeiten für die VPN-Software. Der Kundensupport steht den Nutzern an 365 Tagen im Jahr über das Ticketsystem über den Live Chat zur Verfügung. Zusätzlich können die Nutzer sich über den Team Viewer bei technischen Problemen helfen lassen. Einen solchen Service haben nicht viele VPN-Anbieter.

Fazit

Mit über 44 Servern an mehr als 23 Standorten in der ganzen Welt ist die Auswahl zwar nicht riesig, aber mehr als ausreichend. Somit steht jedem Kunden von Perfect Privacy ein geeigneter virtueller Standard zur Verfügung. Besonders überzeugend sind die hohen Übertragungsgeschwindigkeiten von 49 Mbit/s bei Downloads und 31 Mbit/s bei Uploads. Dank der No Logging Policy speichert der VPN-Anbieter keinerlei Daten über die Aktivitäten seiner Nutzer. Über die praktische Killswitch-Funktion können zuvor festgelegte Programme bei einem Verbindungsverlust automatisch geschlossen werden. Die sichere AES-256-Verschlüsselung verhindert, dass die Nutzerdaten in fremde Hände gelangen. Aufgrund der überaus hohen Übertragungsraten und des nicht begrenzten Volumens eignet sich die VPN-Software hervorragend für den Download und Upload und für das Streaming.

Die VPN-Software von Perfect Privacy kann einfach auf vielen unterschiedlichen Geräten installiert werden und überzeugt mit einer intuitiven Bedienung. Das Abonnement kann auf unterschiedliche Arten bezahlt werden. Eine anonyme Bezahlung mit Bitcoins ist ebenfalls möglich. Bei Problemen oder Fragen können sich die Nutzer 24 Stunden täglich per Live Chat oder Ticketsystem an den Support wenden.

4.4
Nutzer Online
180 Nutzer Online